Spenden aller Art

Wer Spenden für Flüchtlinge und Asylbewerber abgeben möchte, kann das an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet. Bei allen Spendenstellen ist sichergestellt, dass die Dinge direkt den Flüchtlingen kostenfrei zu Gute kommen (wer noch weitere Spendenadresse kennt, kann sie gerne mailen, dann werden sie eingetragen):


Kinderkleiderspenden:

Wer Kinderkleiderspenden abgeben möchte, kann dies am besten beim Kinderschutzbund in Papenburg, An der Marktkirche 2, immer Montags bis Donnerstags in der Zeit 10 bis 12 Uhr und am Mittwoch und Donnerstag außerdem 15 bis 17 Uhr. Es wird darum gebeten, zu prüfen, ob die Kinderkleidung in Ordnung und sauber ist. (Bei Nachfragen steht der Kinderschutzbund unter der Nummer 04961 - 83 923 50 zur Verfügung. Wenn niemand abhebt, bitte auf den Anrufbeantworter sprechen. Die Miterbaiter des Kinderschutzbundes rufen in jedem Fall zurück).


Kleiderspenden:

Spenden von Kleidern für Erwachsene nimmt das Deutsche Rote Kreuz, Rathausstraße 11, in Papenburg entgegen. Die Kleidung kann dort Montags bis Mittwochs in der Zeit von 8 bis 12 Uhr abgegeben werden - außerdem rund um die Uhr im bereitgestellten Altkleider-Container. Es wird auch hier darum gegebeten, die Kleidung sauber und ordentlich abzugeben. (Für Nachfragen gibt es die Telefonnummer 04961 - 9123 2017 in der Zeit Montags bis Mittwochs von 8 bis 12 Uhr). Im Moment wird vor allem Herrenkleidung in den Größen S und M benötigt.


Spenden von Möbeln und Fahrrädern und anderen Sachgegenständen:

Fahrräder, Möbel und Haushaltsgegenstände können bei den Kolping Werkstätten in Papenburg, Im Hoffskanal 1-5, abgegeben werden. Abgegeben werden können die Spenden Montags bis Donnerstags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr und Freitags in der Zeit von 8 bis 14 Uhr. Bei großen und sperrigen Gegenständen besteht auch die Möglichkeit, dass die Mitarbeiter der Kolping Werkstätten die Gegenstände abholen. Dazu und bei Fragen kann man sich unter der Telefonnummer 04961 - 9217 070 melden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Spenden noch gebrauchsfähig sind und bebötigt werden. Sperrmüll wird nicht abgeholt.


Ebenfalls können Fahrradspenden bei der Esso-Tankstelle in Aschendorf abgegeben werden, während der normalen Geschäftszeiten.