Natur & Landschaft

 

 

 Natur und Landschaft 
11.06.2014
Aufgrund des Bundesnaturschutzgesetzes müssen Eingriffe in Natur und Landschaft wie etwa durch Baumaßnahmen, soweit Beeinträchtigungen nicht vermieden werden können, möglichst orts- und zeitnah durch ökologische Verbesserungen ausgeglichen werden. Solche Umweltmaßnahmen können auch zeitlich vor zu erwartenden ...
 Natur und Landschaft 
11.06.2014
In der Stadt Papenburg wurden bestimmte Gebiete, einzelne Naturschöpfungen und sonstige Landschaftsbestandteile durch Verordnung oder Satzung als Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, Naturdenkmal oder geschützten Landschaftsbestandteil ausgewiesen. Besonders geschützte Biotope und Wallhecken...
 Natur und Landschaft 
11.06.2014
Natur erleben - Stille genießen Der Demonstrationswald in Papenburg will die historische Entwicklung des Waldes im nordwestdeutschen Tiefland von der Eiszeit bis heute aufzeigen und die Entwicklung der Ziele und Methoden der Waldnutzung vom Rohbau zur ökonomisch-ökologischen, ...
 Natur und Landschaft 
11.06.2014
Mit der Genehmigung des Landkreises zur Wiedervernässung der Fläche „Aschendorfer Moor“, südlich der Birkenallee, zum Zwecke der Hochmoorregeneration wurden im Jahre 1997 die rechtlichen Grundlagen für einen wesentlichen Teil der naturschutzrechtlichen Kompensationsverpflichtung aus...
 Natur und Landschaft 
11.06.2014
Bäume produzieren unseren lebensnotwendigen Sauerstoff, dienen der Klimaverbesserung, sind Filter von Staub und Schadstoffen. Sie bieten Lebensraum für die unterschiedlichsten Lebewesen, beleben und gliedern das Stadtbild und dämpfen den Lärm. Zum Erhalt der Bäume bedarf es deshalb eines besonderen Schutzes. Um ...