Veräußerung des Bahnhofsgebäudes in Papenburg

Die Stadt Papenburg möchte das Bahnhofsgebäude veräußern.

Ein historisches Gebäude mit Flair und Geschichte sucht einen neuen Eigentümer. Die Stadt Papenburg sucht für das Bahnhofsgebäude Interessenten, die ein innovatives Konzept umsetzen möchte. Bei dieser Anzeige handelt es sich um die Aufforderung zur Interessensbekundung am Erwerb des Bahnhofsgebäudes Papenburg.

Mit der Interessensbekundung am Erwerb des Bahnhofsgebäudes erwartet die Stadt Papenburg:

- ein Nutzungskonzept für die gesamte Liegenschaft mit zeichnerischer Darstellung und Erläuterung,

- eine Eigenerklärung zur finanziellen Leistungsfähigkeit und Bereitschaft zur Umsetzung, möglichst mit einem Finanzierungskonzept,

- die Angabe zur beabsichtigten zeitlichen Realisierung,

- eine erste Kaufpreisvorstellung des Erwerbers,

Der Kaufvertrag wird die Sanierungspflicht innerhalb von 2 Jahren, ab Kaufvertragsabschluss enthalten.


Ihr Angebot geben Sie bitte bis zum 02.05.2017 um 12 Uhr in einem verschlossenen Kuvert mit der Aufschrift „Bewerbung Bahnhofsgebäude Papenburg“ bei der Stadt Papenburg, Fachbereich ZGV, Zimmer Nr. 24, Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg, ab.


Die fristgerecht eingereichten Bewerbungen wird die Stadt Papenburg nutzen und im Auswahlverfahren berücksichtigen. Es besteht kein Anspruch auf die Eröffnung eines Vergabeverfahrens. Die eingereichten Unterlagen werden vertraulich behandelt. Eine Erstattung der Kosten, die den Teilnehmer-/innen durch die Bewerbung entstehen, ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für den Fall des Rückzugs der Bewerbung.


Die Entscheidung über den Verkauf trifft das zuständige Gremium der Stadt Papenburg.

Die Stadt Papenburg ist nicht verpflichtet, an einen bestimmten Bieter zu verkaufen bzw. an den Höchstbietenden oder überhaupt zu verkaufen. Zwischenverkauf ist vorbehalten.


Vorgesehen ist folgender Zeitplan:

Mai 2017: Auswahl der drei Angebote, die in das weitere Verfahren gehen, Vorstellung der Angebote in den städtischen Gremien und Entscheidung zur Aufforderung zu weiteren Detailplanungen

August 2017: Abgabetermin der Angebote mit den Detailplanungen

Herbst 2017: Entscheidung der Vergabe


Dokumente:

Gerne schicken wir Ihnen ein ausführliches Exposé zum Bahnhofsgebäude zu. Darin enthalten sind die wesentlichen Merkmale des Gebäudes und die Rahmenbedingungen der Veräußerung enthalten. Neugierig geworden? Frau Christel Jansen als Leiterin der Zentralen Gebäudeverwaltung der Stadt Papenburg gibt ihnen gerne Gelegenheit zur Besichtigung bis zum 28.04.2017 und beantwortet ihre Fragen. Für Terminvereinbarungen erreichen sie Frau Jansen unter der Rufnummer 04961/82-403.


Ansprechpartner:

Stadt Papenburg

Zentrale Gebäudeverwaltung (B2), Frau Jansen

Hauptkanal rechts 68/69

26871 Papenburg

Telefon: 04961/82-403

E-Mail: christel.jansen@papenburg.de