Schmutzwasser

 

Die Abwasserreinigung ist eine wichtige Aufgabe des Umweltschutzes. Alle BürgerInnen können durch eigenes Verhalten, durch das Vermeiden von Abwasser sowie durch den sparsamen Umgang mit Waschmitteln, zur Entlastung der Gewässer beitragen.

Schmutzwasser (häusliches sowie gewerbliches Abwasser) muss, sofern ein entsprechender Anschluss zur Verfügung steht, in die Schmutzwasserkanalisation eingeleitet werden.

Die Rahmenbedingungen sind in der Abwasserbeseitigungssatzung geregelt.

Schmutzwasser - Bauen in zweiter Reihe

Für Bauvorhaben in sogenannter zweiter Reihe, insbesondere an den Kanälen, gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Anschluss der Entsorgungsleitungen. Sie können hier eine Skizze einsehen, in der verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt werden. Außerdem finden Sie einen Textvorschlag zur Eintragung einer Grunddienstbarkeit, die erforderlich wird, wenn das Grundstück grundbuchlich geteilt werden soll