Lebenslagen

Rundfunkgebührenbefreiung

Rechtsgrundlage

Rundfunkgebührenstaatsvertrag (RGebStV)

Leistungsbeschreibung

Anträge auf Gebührenbefreiung werden ausschließlich durch die GEZ in Köln bearbeitet und entschieden. Das Bürgerbüro stellt aber die Antragsformulare zur Verfügung und leitet auf Wunsch die ausgefüllten Anträge an die GEZ weiter. Befreiungsvoraussetzungen und weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der GEZ unter www.gez.de oder unter der Servicenummer 0180 5791010. 

 

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen Antrag auf Einrichtung eines Sozialtarifes bei der Telekom AG zu stellen (= Ermäßigung der reinen Telefongebühren). Antragsformulare erhalten Sie unter der Telefonnummer 0800 3301000.



Was sollte ich noch wissen?

Eine Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht wird immer nur zum nächsten Ersten des Antragsdatums gewährt. Bitte achten Sie daher auf die rechtzeitige Antragstellung.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Aktuelle Bewilligungsbescheide im Original oder beglaubigter Kopie

Weiterführende Links

Formulare


Ihre Ansprechpersonen für die Dienstleistung "Rundfunkgebührenbefreiung "

Kruth, Maria

Fachdienst Bürgerbüro
Tel:
04961 82502
Fax:
04961 82506
E-Mail:

Pahl, Angela

Fachdienst Bürgerbüro
Rathaus (Zimmer Bürgerbüro)
Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg
Tel:
04961 82322
Fax:
04961 82506
E-Mail:

Pieper, Mechtild

Fachdienst Bürgerbüro
Verwaltungsnebenstelle Aschendorf
Bokeler Str. 26, 26871 Aschendorf
Tel:
04962 906860
E-Mail:

Schade, Kerstin

Fachdienst Bürgerbüro
Rathaus (Zimmer Bürgerbüro)
Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg
Tel:
04961 82201
Fax:
04961 82506
E-Mail:

Schaffhausen, Andrea

Fachdienst Bürgerbüro
Rathaus (Zimmer Bürgerbüro)
Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg
Tel:
04961 82503
Fax:
04961 82506
E-Mail:

Taha, Nadine

Fachdienst Bürgerbüro
Rathaus (Zimmer Bürgerbüro)
Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg
Tel:
04961 82202
Fax:
04961 82315
E-Mail: