Lebenslagen

Gewerbeanzeige

Rechtsgrundlage

§§ 6 und 14 Gewerbeordnung

Leistungsbeschreibung

Eine Gewerbeanzeige ist erforderlich, wenn

  • ein selbständiger Betrieb (Haupt- / Zweigniederlassung oder unselbständige Zweigstelle) eröffnet wird (Gewerbeanmeldung);
  • ein bestehendes Gewerbe (Haupt- / Zweigniederlassung oder unselbstständige Zweigstelle) aufgegeben wird (Gewerbeabmeldung);
  • ein bestehendes Gewerbe verändert wird, z.B. durch Betriebsverlegung, Wechsel des Gegenstandes des Gewerbes oder Ausdehnung auf andere Waren und Leistungen
    (Gewerbeummeldung).
    Bei einer Verlegung des Betriebs in den Zuständigkeitsbereich einer anderen Behörde ist anstelle einer Ummeldung eine An- und Abmeldung erforderlich.


Was sollte ich noch wissen?

Bei Handwerksbetrieben ist zusätzlich eine Eintragung in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer erforderlich.

Welche Gebühren fallen an?

30,00 € je Gewerbeanmeldung

25,00 € je Gewerbeum, -abmeldung



Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis (bei Ausländern Pass);
  • bei Anmeldung erlaubnispflichtiger Gewerbe (z. B. Gaststätten, Makler, Versteigerer, Taxenunternehmen, Pfandleiher, Bewachungsunternehmen, Kliniken): die gewerbliche Erlaubnis;
  • bei Anmeldung juristischer Personen oder im Handelsregister eingetragener Firmen: ein aktueller Handelsregisterauszug.


Siehe auch

Weiterführende Links

Formulare


Zuständige Organisationseinheiten


Ihre Ansprechpersonen für die Dienstleistung "Gewerbeanzeige"

Burghardt, Ulrike

Fachdienst Ordnung
Rathaus (Zimmer 1)
Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg
Tel:
04961 82306
Fax:
04961 82344
E-Mail:

Poll, Maria

Fachdienst Ordnung
Rathaus (Zimmer 1)
Hauptkanal rechts 68/69, 26871 Papenburg
Tel:
04961 82300
Fax:
04961 82315
E-Mail: